Artikel
0 Kommentare

Serie Kaffeezubereitung: AeroPress

aeropress

Wie kann man aus unseren Kaffees MilanoFirenze und Roma eine leckere Tasse Kaffee herstellen?
Nun, da gibt es viele Möglichkeiten… – Caffe Pronto stellt in einer Serie die vielfältigen Verfahren vor.

Nicht mal 10 Jahre alt und damit vergleichsweise neu auf dem Kaffeemarkt ist die Kaffeezubereitung mit dem AeroPress.

Der AeroPress wird manuell betätigt und besteht aus einem Brühzylinder, einem Presskolben und einem Kaffeefilter.

Im Brühzylinder wird das etwa in Sandstärke gemahlene Kaffeemehl mit ca. 80 Grad heißem Brühwasser vermischt und anschließend mit dem Presskolben durch den Filter, welcher an der Unterseite des Brühzylinders fixiert ist, in eine Tasse oder eine Kanne gepresst.

Alan Adler, der Erfinder der AeroPress ist überzeugt, dass die richtige Temperatur, das komplette Eintauchen und das schnelle Filtern die drei ausschlaggebenden Faktoren für den besten und unverfälschtesten Kaffeegeschmack sind.

Hersteller der AeroPress ist die Firma Aerobie aus Palo Alto in Kalifornien.
Hier gibt es auch auch eine deutsche Anleitung zum Download.

Mit ca. 30 Euro ist die Aeropress im Vergleich zu anderem Zubehör günstig zu bekommen.

Bildquelle: aerobie.com

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*